Kundendienst mit endlos Schlaufe

Trust Customer Service Business Kundendienst
564907 / Pixabay

Wer kennt das nicht? Man ruft eine Firma an dun dann kommt das sie für die meisten Geschäftsfälle auf ihrer Webseite bequem gelöst werden kann. Nach gefühlten fünf Minuten kommt für Deutsch rücken sie 1, für Französisch die 2, Italienisch die 3 und Englisch die 4. Dan freut man sich wenn man die eins gedrückt hat kommt die nächste Abfrage Marathon ob man bestehender Kunde ist. Aber jetzt muss es doch klappen voller Elen bildet man den Satz den wir gleich sprechen werden. Und wieder die nächste Auswahl von zahlreichen Möglichkeiten.

Jetzt gehts los

Nur für die Menschen die anstelle des Kundendienstes Musik am Telefon hören wollen. Das kann doch nicht sein! Da ertönt eine nette Stimme das alle unsere Leitungen besetzt sind, wir bitten Sie um etwas Geduld. Dann kommt wieder 2 Minuten Musik, die nächste ansage, das Ich das Anliegen auch per Mail ihnen mitteilen kann.

Soll ich jetzt aufhängen? Nein habe Zeit. Dann kommt wieder eine gefühlte Ewigkeit Musik, dann ist die Musik abrupt fertig. Da freut ich mich das der Kundendienst für einem Zeit haben wird. Zu früh gefreut es kommt wieder der Hinweis auf die Webseite oder man könne eine Mail senden. Jetzt dachte ich, jetzt werde ich aus der Leitung gekiekt.

Nicht alle menschen sin so ausdauernd beim Anruf zum Kundendienst wie ich. Also dann hörte ich wieder eine Runde Musik bis es knatterte und eine Reale Menschliche Stimme ist am Telefon. So konnte ich nach einer gefühlten Ewigkeit  mein anliegen platzieren.

Kunden sind für den Kundendienst ein Störfaktor

Hier merkt man das der Kunde nicht König ist, Firmen mit so einer Geschäftspraxis wollen mit Ihren Kunden möglichst nichts zu tun haben. Der einzelne Mitarbeiter wird sicher sein Möglichstes tun um den künden zufrieden zu machen. Die Mitarbeiter können aber nur soweit gehen wie sie Zeit und Resursen zur Verfügung gestellt bekommen, der Chef immer am Nacken.

So sind auch die nichtssagenden Antwort Mails zu erklären. Mails die garnicht oder ungenügend auf den Fall eingehen. Standartschreiben werden sehr oft genommen, das spart eben Arbeitszeit. Ich rege mich in diesen Situationen furchtbar auf, da ich mich nicht ernst genommen fühle.

McAfee Europe

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*