Facebook als Traffic Lieferant

traffic
© tashatuvango - Fotolia.com

Wer mittels Facebook seinen Web-Shop / sein neues Produkt oder ein Affiliateprojekt bewerben möchte kommt natürlich zuerst in Versuchung eine herkömmliche

Werbeanzeige zu schalten. Aber das kostet natürlich Geld, und das bei längerer Laufzeit

auch nicht zu knapp. Gerade Neueinsteiger (und nicht nur die ) möchten natürlich kostenfrei und so effizient wie irgend möglich ihre Sache bewerben.

Die Facebook Fan- Seite :

Wer keine hat kämpft quasi schon auf verlorenem Posten. Das anlegen einer solchen ist kostenlos, und auch der Betrieb und die weitere Pflege kostet Sie keinen Cent. Lediglich ein bisschen Ihrer wertvollen Zeit müssen Sie investieren.

Die Facebook Seite hilft Ihnen enorm auf dieser Plattform als Firma wahrgenommen zu werden, wenn Sie kein eigenes Geschäft haben sondern als Affiliate arbeiten können Sie

auch eine „Gruppe“ bilden. Mehr dazu später. Jede Marke , jede Firma die was auf sich hält betreibt bereits eine solche Fan-Seite. Vielleicht haben auch Sie schon eine solche

( z.b von Coca cola , Apple und so weiter ) geliked – was fällt Ihnen also auf ?

Jedesmal wenn der Betreiber dieser Seite einen Beitrag schreibt erscheint Sie in Ihrem Newsstream, Sie werden also über Neuigkeiten informiert. Eine Art moderner Newsletter wenn wir so wollen. Meist sind es Beiträge mit aussagekräftigen Bildern, Texten oder auch Videos , die wenn man anklickt auf das jeweilige Angebot / Produkt weiterleiten.

Alleine also durch die direkten Fans Ihrer Seite können Sie schon sehr viele Menschen erreichen. Haben Sie einen schönen oder besonders informativen Inhalt erstellt, werden diese Fans Ihren Beitrag teilen und wiederum liken , und dadurch erscheint er sofort im Newsstream der Freunde Ihres Fans. Hier wird im optimalen Falle wieder geliked und geteilt.

Ein Praxisbeispiel :

Ich erstelle nun einen Beitrag in dem ich genau diesen Report den Sie hier gerade lesen bewerbe. Mein Beitrag erscheint nun im Newsstream meiner Fans – wenn ich meine Sache gut gemacht habe klicken diese Fans nun darauf und gelangen so zu meiner Website.

Ich nehme nun an dass einer meiner Fans , nennen wir ihn Kevin, den Beitrag teilt.

Kevin hat 200 Facebook-Freunde – Ich kann mich nun über einen Multiplikator von 1 : 200 freuen. Also 200 weitere Menschen die mein Angebot sehen können, kostenlos. Nun teilen wiederum 3 Freunde von Kevin meinen Beitrag, auch mit jeweils angenommen 200 Facebook-Freunden. Das schiesst mich also hoch auf 1 : 800 Und so weiter – im Optimalfall natürlich. Man kann das auch virales Marketing nennen. Verstanden ?

Was ist nun beim Aufbau und Betrieb einer solchen Seite unbedingt zu beachten?

Beginnen Sie die Menschen zuerst mit hochwertigen Informationen zu füttern, bevor Sie denen Ihr Produkt verkaufen. Bringen Sie den Menschen bei Ihnen zu vertrauen – wenn

Sie gleich zu Beginn mit dem SuperMega Angebot des Jahres auffahren wird Ihnen das so gut wie keiner abkaufen. Noch niemand kennt Sie als Firma, warum also sollten wir hier einkaufen ? Eben. Bleiben Sie immer bei der Sache !

Sie repräsentieren vielleicht einen Web-Shop für exclusive Düfte ? Dann schreiben Sie auch darüber. Wenn Sie plötzlich mit Infos über die neueste Landwirtschaftsmaschine auffahren wirft das nur unnötige Fragen auf, zudem interessieren Ihre Fans keine Angebote für Rasenmäher von einem Shop für Düfte – Sie riskieren sie damit sogar zu verlieren. Extrem kontraproduktiv also.

Bleiben Sie aktiv !

Ist die erste Euphorie erst verflogen, fühlt sich das ganze plötzlich immer mehr nach Arbeit an. Vergessen Sie deshalb niemals wie wichtig der Werbekanal Facebook für Ihr Unternehmen ist! Gerade in Ihrer ersten Phase des Wachstums ist Facebook enorm wichtig um Traffic zu generieren , und später natürlich um die hier gewonnenen Kunden zu betreuen.

Posten Sie am besten in regelmässigen Abständen, so alle zwei oder drei Tage. Zuviel kann aber sehr schnell nerven, was damit bewirkt dass man Sie einfach ignorieren wird. Und zuwenig dass man Sie schlichtweg vergessen wird. Bleiben Sie im Gespräch – mit hochwertigen Informationen

Verbinden Sie sich !

Bestimmt wäre das nicht die einzige Facebook Seite über neue Düfte. Machen Sie sich Freunde in Gruppen die über genau das Thema diskutieren über das genau Sie die passenden Produkte anbieten ! Verbinden Sie nun die hochwertige Information mit

Ihrem Produkt – Sie haben bereits das Vertrauen Ihrer Fans und neuen Freunde gewonnen und können spätestens jetzt ordentlichen , messerscharfen Traffic auf Ihre Website ziehen der optimalerweise auch einkauft.

Werden Sie zur Marke !

Sie haben es nun geschafft sich bekannt zu machen, nun müssen Sie sich treu bleiben.

Das bedeutet :

legen Sie den berühmten roten Faden in alle Ihre Aktivitäten. Egal ob es das Erscheinungsbild Ihrer Facebook Seite , Ihrer Website oder der regelmässigen Post´s ist ,

schaffen Sie eine Einheit. Der Wiedererkennungswert steigt enorm und damit auch die Zahl Ihrer Verkäufe !

Legen Sie sich ein eigenes Logo zu und verwenden Sie es wo immer Sie können ! Das alles was ich Ihnen hier und heute erzählt habe erfordert eine Menge Zeit und Einsatz Ihrerseits – aber Sie werden sehr schnell merken dass es sich lohnt.

Sie sind Affiliate ?

Ich kann zum jetzigem Zeitpunkt 2 Möglichkeiten für Sie anbieten :

1. Die Facebook Gruppe

Eine Facebook Gruppe können Sie sich in etwa wie ein mehr oder weniger grosses diskussions- Forum vorstellen. Jedes Mitglied einer Gruppe kann Posten und kommentieren,

im besten Falle natürlich zum jeweiligem Thema der Gruppe. Es gibt sie wie Sand am Meer, und da wird es nun interessant. Gerade weil es so viele gibt, können Sie Ihr Partnerprogramm

hundert – oder gar tausendfach auf Facebook verteilen. Klingt nach ner Menge Arbeit ? Ist es auch. Aber es ist wiederum reine, kostenlose Werbung !

Posten Sie Ihr Programm in regelmässigen Abständen immer wieder in die Gruppe, Sie sind nicht der erste der diese Option nutzt und rutschen dadurch ständig immer weiter nach

unten in den Neuigkeiten Notieren Sie sich die Namen der Gruppen und Datum des

letzten Post´s , damit Sie nicht vergessen wieder einen Beitrag nachzulegen.

2. Markieren Sie Freunde in Ihrem Beitrag

Das ist die wohl „dreckigste“ Art Ihren Beitrag zu bewerben. Sie haben die Möglichkeit Ihr Bild , Video mit dem enthaltenem Partnerlink mit Ihren Facebook Freunden zu markieren. Die markierten Freunde bekommen eine Benachrichtigung – nämlich das Sie markiert worden sind – und wollen sich natürlich ansehen worauf. Hier müssen Sie Ihre Freunde sehr gut kennen, wer willkürlich Leute auf einem Angebot für z.b Kredite markiert wird damit kaum Erfolg haben.

Im Gegenteil, kommt soetwas öfter vor beginnen Sie zu nerven, und Sie werden aus seiner Freundesliste gekickt. Das wollen wir natürlich nicht. Sie haben Feunde die gern zocken ? Auf einem Partnerprogramm für das neueste online Spiel markieren . So stellen Sie sicher das der Inhalt interessant ist / bleibt , und werden weitergeteilt oder geliked.

Für alle interessant aber auch nicht unbedingt die „feine Art“ :

Suchen Sie nach PERSONEN innerhalb Facebooks die eine Firma darstellen !

(Keine Ahnung warum manche das tun, die haben wohl einfach den Schuss zur Fan – Seite verpasst) Eher schwer zu finden weil man nicht genau weiss wonach man eigentlich suchen soll. Ich weiß. Aber Sie schaffen das ! Befreunden Sie sich nun mit dieser Person – die eigentlich eine Firma ist.

Suchen Sie sich gezielt die mit den meisten Freunden heraus, so 800 aufwärts. Es gibt auch welche mit 2 oder 3 tausend, das wäre natürlich noch besser. Posten Sie nun Ihren Werbebeitrag und markieren Sie diese Person ! Ihr Beitrag erscheint nun auch bei allen weiteren Freunden dieser Person – die eigentlich eine Firma ist.

Autor: 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*