Optimale Vorbereitung auf Ihren Flug

koffer© cirquedesprit - Fotolia.com

Planen Sie dieses Jahr einen Familienurlaub oder eine Geschäftsreise? Wenn ja, gibt es gute Chancen, dass Sie fliegen werden. Fliegen ist eine relativ sichere und bequeme Art zu reisen. Doch bevor Sie zum Flughafen fahren, sollten Sie die Vorbereitung für Ihren Flug, weit im Voraus beginnen. Leider erkennen viele Reisende nicht, dass sich auf den Flug vorbereiten nicht nur das packen ihrer Koffer gehört. Dank der neuen Luftfahrtverkehrsregeln und deren Durchsetzung, beinhaltet die Vorbereitung jetzt mehr als man sich vorstellen kann.

Wie bereits erwähnt, ist es am besten wenn Sie früh mit den Vorbereitungen für Ihren Flug beginnen. In der Tat, sollten Sie sobald Sie Ihre Flugtickets gekauft haben mit Ihren Vorbereitungen starten. Den ersten Schritt, den Sie ergreifen sollten ist der sich mit der Airline Sie fliegen und dem Flughafen von dem Sie starten vertraut zu machen. Hiermit können Sie sofort beginnen. Sie sollten bestimmen wollen, wie früh Sie den Flughafen verlassen möchten und welche Dinge sie beispielsweise zur persönlichen Identifizierung bei sich tragen müssen.

Es ist auch eine gute Idee, die Liste der verbotenen Gegenstände zu überprüfen. Dies sind Dinge, die in einem Flugzeug nicht erlaubt sind. Die am meisten verbotenen Gegenstände, sind scharfe und brennbare Gegenstände. Aber es gibt noch weitere verbotene Gegenstände, solche an die man niemals gedacht hätte. Deshalb ist es am besten, dass Sie lernen, welche Dinge Sie für Ihren nächsten Familienurlaub oder eine Geschäftsreise mitnehmen dürfen und welche sie besser zu Hause lassen. Für den Fall, dass Sie versuchen Dinge die mitzuführen die verboten sind, können Sie konfisziert werden. Eine weitere tolle Idee ist es, wenn Sie eine Liste von Gegenständen, die in Flughäfen und in Flugzeugen verboten sind, online aus einer Reihe von verschiedenen Webseiten zusammenstellen. Eine druckbare Liste ist ideal, vor allem dann wenn Sie nicht sofort mit dem packen für Ihre Reise beginnen müssen.

Nachdem Sie sich mit den Flugreisen Regeln vertraut gemacht haben, auch mit denjenigen die vor kurzem eingeführt wurden, müssen Sie mit dem Packen beginnen, ob Sie es sofort tun oder nicht. Beim Packen werden Sie versuchen, sich an alles zu erinnern was Sie gelernt haben. Wenn Sie jedoch eine ausgedruckte Liste zur Hand haben, wird Ihnen das Packen viel einfacher von der Hand gehen. Für den Fall, dass Sie sich nicht sicher sind ob oder ob ein Gegenstand mit in ein Flugzeug gebracht werden darf, ist es ratsam ihn einfach zu Hause zu lassen. Verbotene Gegenstände können nicht nur eingezogen werden, sondern sie können auch dazu führen dass Sie Ihren Flug verpassen. Deshalb ist man gegen Mitnahme von verbotenen Gegenständen immer gut beraten.

Nachdem Sie Ihre Koffer gepackt haben und alle Reisepläne in Ordnung sind, müssen Sie zum Flughafen fahren. Es wird empfohlen, mindestens zwei Stunden im Voraus am Flughafen anzukommen. Es ist wichtig, dass Sie dies mit Ihrem Flughafen überprüfen, weil einige Flughäfen unterschiedlichen Einschränkungen unterliegen. Je nach Größe des Flughafens oder der Anzahl der Flüge die rein- und rausgehen, können Sie feststellen dass Sie sogar drei oder vier Stunden im Voraus im Flughafen ankommen möchten. Es ist auch wichtig, dass Sie nicht nur an Ihre Flugtickets denken, sondern auch die richtigen Dokumente für Ihre Identifikation bei sich führen.

Einmal am Flughafen angekommen, ist es wichtig dass Sie jederzeit ruhig bleiben, auch wenn Sie von der Flughafensicherheit angesprochen werden. Heutzutage ist es nicht ungewöhnlich dass Sie sich einer zufälligen Taschenkontrolle unterziehen lassen müssen, darum sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn Sie gefragt werden. Stattdessen bleiben Sie ruhig, denn das ist der beste Weg um innerhalb kürzester Zeit, in den Genuss zu kommen den Weg in den Urlaub oder Ihre Geschäftsreise zu genießen.

Autor: 

Kommentar hinterlassen on "Optimale Vorbereitung auf Ihren Flug"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*