Online Händler sind am Anschlag

Template Layout Website Blog Theme online Händler Webshop
200degrees / Pixabay

Die Online Händler haben innert einem viertel Jahr zwei mal das Weihnachtgeschäft, jetzt in der Corona Krise haben die Online Händler aller Hand zu tun. Die Schweizerische Post dachte laut über Kontingentierung der Anzahl Pakete für die grossen Online Shops nach. Die Post kommt fast nicht nach die Pakete rechtzeitig zu befördern. Da Postmitarbeiter in den Paketzentren auch die zwei Meter Regel vom Bundesamt für Gesundheit einhalten müssen erschwert die Verarbeitung der Pakete erheblich.

Die Post kämpft auch mit Absenzen ihrer Mitarbeiter die zur einer Risikogruppe gehören oder keine Kinderbetreuung für ihren Nachwuchs haben und deshalb nicht arbeiten können.

zweimal Klingeln und die Post ist weg

Seit der Corona Krise klingelt der Paketzusteller der Post, bleibt aber nicht stehen bis der Empfänger erscheint sondern deponiert die Ware vor der Tür. Ich staunte nicht schlicht als ein SI Paket (Eingeschriebenes Paket) vor der Tür lang, dies Paket hätten ein fremden einfach mitnehmen können.

Die Post muss schon die Hauptlast leisten von der Paketflut der Online Händler. Die Mitbewerber der Post, DPD, DHL und Ups spielen im Privatkundengeschäft eine Nebenrolle.

Nach 11 Tagen wäre noch nicht da

Ich warte schön über eine Woche auf eine Bestellung von Dingen die ich in keinen offenem Geschäft kaufen kann. Ich wurde vom Online Händler beim Kaufabschluss auf die hohe Bestellaufkommen und damit resultierenden Verzögerung hingewiesen er gab mir ein Lieferdatum vom 10. April an. Als ich dieses Datum las schmunzelte ich und sagte vor mich hin dann wird es bestimmt nicht kommen, den der 10. April war der Karfreitag, da werden keine Pakete zugestellt.

Eines Morgens klingelt es an der Tür, ich machte auf niemand vor der Wohnungstür ich betätige den Öffner von der Haustür ich höre das niemand rein kommt. Also gehe ich runter und vor der Haustür liegt ein Paket vom Händler wo ich die drei Artikel bestellt habe. An der Paketgrösse merkte ich das  nicht alles geliefert wird, ich war erstaunt das ich schon eine Lieferung kommoden habe.

Am bestätigten Liefertermin kämm eine Mail, das die Bestellung um ein paar Tage verzögert, das ist jetzt auch schon eine Woche vergangen.

Ich habe Geduld mit dem Online Händler

Von meinen drei Artikel habe ich den Tonner für den Drucker erhalten, die zwei dinge zum Endkalken des Kaffevollautomaten brauch ich nicht sofort, die Bestellung beim Online Händler habe ich getätigt weil ich die Kaffeemaschine Endkalken musste und das Mittel zuneige ging. Ich mache mal keinen druck beim Händler, es kann gut sein das diese beiden Teile die Ich bestellt habe noch in Italien beim Hersteller liegen. Da Italien so gut wie alles Geschlossen ist werde ich mich gedulden müssen. Zum Glück wird es Wärmer, dann trinke ich auch weniger Kaffe dann reicht die Entkalkung dann auch länger wie drei Monate.

Beim Händler auf der anderen Seite der Welt bestellt

Ich machte in den letzten Tage eine Bestellung im Fernen Australien, auch dort wurde ich über die Lieferverzügunerung informiert die sollen in meinem Fall 14 Tage sein 🙁 . Ja ich weis ich könnte auch bei einem einheimischen Händler bestellen. Die gleiche Ware bekomme ich bei einem Lokal Online Händler nur in einer Begrenzen Auswahl zu ungefähr zum doppelten Preis wie wenn ich es selbst beim Hersteller auf der anderen Seite der Welt bestelle.

Erstaunlich Preisgünstig zumindest zeigt die Umrechnung in Schweizer Franken das an, diese teile bei einem anderen Hersteller zahle ich für ein Stück den selben Preis wie ich drei Bestellt habe. Gut sie Waren im Preis reduziert, den in Australien ist “Sommerschluss verkauf” 🙂

Mal schauen wenn dies Sendung bei mir eintrifft, vielleicht habe ich wegen Corona bis dann noch mehr zugenommen und muss dann gleich wieder neu Bestellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*