Kurzstreckenflüge verbieten?

Gellinger / Pixabay

Ist es sinnvoll Kurzstreckenflüge zu verbieten? Was ist nach Definition ein Kurzstreckenflug? Ein Kurzstreckenflug ist ein Flug der nicht länger als 1500 km aufweist. Das sind in der Schweiz fast alle Flüge mit Europäischen Zielen. Aus gründen des Umweltschutzes alle Flüge bis 1500 km zu verbieten würden die Flugverbindungen sicherlich merklich reduzieren, können den alle Flüge von kurzen Distanzen durch andere Verkehrsträger übernommen werden? Wohl rechnerisch schon wenn anstelle des Flugzeuges einen Reisecar eingesetzt würde, hätte man bestimmt noch Kapazität auf der Strasse. Aderst würde es aussehen wenn jeder in seinem Auto das Flugziel erreichen würde, da würde eine Blechlawinen auf uns zu kommen.

Für Kurzstreckenflüge die Bahn verwenden?

Es tut immer gut, wann solle auf die Bahn umsteigen. Für manche Destinationen ist einfach kein Kurzstreckenflug viel Zeitsparender wie ein Zug. Neben wir mal an man will ein Städtereise übers Wochenende in Berlin machen. Der Zug von Zürich mit einmal Umsteigen hat über 8 Stunden, wenn ich das Flugzeug nehme habe ich etwas mehr als eine Stunde. Gut ein Flugzeug landet jetzt nicht gleich in der City, die meisten Flughäfen sind schon ein rechtes Stück außerhalb des Zentrums und für die Abfertigung am Flughafen muss auch noch Zeit einplanen ca 2-3 Stunden. Für die Destination Berlin bräuchten wir gut doppelt so lange mit der Bahn wie mit dem Flugzeug.

Andere Orte sowie Frankfurt am Main sieht die Rechnung anders aus, mit einer Fahrzeit mit dem Zug von ca. 4.5 Stunden lohnt sich ein Kurzstreckenflug nur noch sehr knapp die paar Minuten die man mit dem Flieger schneller ist, würde ich die Bahn trotzdem bevorzugen. Außer wenn ich als Zubringer zu einem Langstreckenflug die Strecke zurücklege.

Kurzstreckenflüge Verbieten?

Manche Politiker würden gerne die Kurzstreckenflüge verbieten, so könnten einige umweltschädliche Abgasen eingespart werden und rund um die Flughäfen würde es einiges Ruhiger und die Wohnqualität in unmittelbarer nähe von grossen Flughäfen würde zunehmen.

Ich denke nicht das man pauschal Kurzstreckenflüge verbieten sollte, in meinen Rechnungsbeispiel  sieht man das bereits ins Nachbarland je nach Ziel Flughafen und Ausbau der Bahninfrastruktur ein anderes Verkehrsmittel bevorzuge. Alternative könnte sein das für jedes Flugticket eine Umweltabgabe bezahlt werden muss, so verteuern sich die Kurzstreckenflüge automatisch und einige Flugstrecken lohnen sich nicht mehr. Oder Warum ist das Flugbenzin von Steuern befreit? Dort könnet man darüber nachdenken auch das Kerosin etwas zu besteuern und nicht sagen können wir nicht weil die anderen nicht machen. Es muss einer den ersten schritt machen, die Reduktion von Kurzstreckenflüge gelingt nur durch Lenkungsmassnahmen.

 

Was meint ihr zu einem Verbot von Kurzstreckenflügen? Habt Ihr eine Bessere Idee? Pauschale abgäbe pro Landung, Abflug und Überflug, so das alle zur Kasse kommen?

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*